TV Frauen gegen Brehna

Geschrieben von Kay.

20200926 130024000 iOS 1„Frisch Auf“ Ladys mit tollem Start - TV Damen gewinnen 26:17 gegen den TSV Blau Weiß Brehna

Nachtrag: Das Torverhältnis wurde auf 0:0 gesetzt, da Brehna 3 nicht spielberechtigte Spieler einsetzte.

Es war der 26. September 2020 an dem die neu formierte Frauenmannschaft des TV „Frisch Auf“ Holzdorf Vereinsgeschichte schrieb.

 

Erstmals seit etlichen Jahren nimmt wieder eine Damenmannschaft des TV aktiv am Spielbetrieb Teil.
Der Weg war steinig, mit einigen Hürden gespickt und von vielen anstrengenden und schweißtreibenden Trainingseinheiten geprägt. 

Nichts desto trotz hat sich im Laufe der Zeit eine homogene Mannschaft daraus entwickelt, die heiß auf die kommende Saison ist.
Und das sollte am ersten Spieltag auch direkt eindrucksvoll gezeigt werden.
Mit neuem Trikotsatz in roter Farbe wollten sie zeigen wie sehr sie für die Sache brennen.
Vielen Dank hierfür an die Sponsoren der Gemeinschaftspraxis Dr. Kluge/ Dr. Stanitz und Marcel Sommerfeld!

Vor knapp 130 Zuschauern trafen die TV-Ladys auf die ebenfalls neuformierte Mannschaft des TSV Blau Weiß Brehna.
Im Vorfeld dieses Spiels wusste keine der beiden Mannschaften wo sie stehen. Die Partie war sozusagen ein Blick ins Ungewisse.
Die Nervosität war groß und den TV Damen deutlich anzumerken.
Brehna fand besser ins Spiel und konnte prompt mit 0:2 in Führung gehen.
Ein verworfener 7-Meter Strafwurf war bezeichnend für die Nervosität im „Frisch Auf“-Team.
Nach knapp 5 gespielten Minuten brach dann Nancy Radunz den Bann und sorgte mit ihrem Tor für den Anschlusstreffer. In der Folge legte sich die Nervosität und die Mädels des TV fanden immer besser ins Spiel.
In der Abwehr wurde nun ordentlich zugefasst und das schnelle Umkehrspiel nach vorn über die zweite und dritte Welle funktionierten immer besser.
Bis zur 17. Minute setzten sich die „Frisch Auf“lerinnen auf 7:3 ab.
Bis zur Halbzeitpause war es dann ein offener Schlagabtausch in dem sich keine der beiden Mannschaften etwas schenkte.
Mit dem Stand von 12:7 wurden die Seiten gewechselt.

Mit einigen kleineren Umstellungen starteten die TV Damen dann in die zweite Halbzeit und wollten diesen Sieg auf keinen Fall herschenken.
In der Pause wurde Selbstvertrauen getankt und mit Mut wollte man in die zweiten 30 Minuten gehen.
Und das merkte man - mit sichtlich Dampf kamen sie aus der Kabine und legten los wie die Feuerwehr.
Bis zur 45. Minute erhöhte „Frisch Auf“ Tor um Tor auf bis zu 20:8. Einige Spielzüge konnten dabei schon schön in Szene gesetzt werden.

Gegen Ende der zweiten Halbzeit wurden einige Auswechslungen und Umstellungen vorgenommen, was zu keinerlei Abbruch der guten Leistung geführt hat. Das Tempo wurde aufgrund der fortgeschrittenen Spielzeit insgesamt ruhiger, denn 2x30 Minuten können im ersten Spiel lang werden.
Am Ende steht ein verdienter 26:17 Erfolg zu Buche. Mit diesem Sieg präsentierten sich die „Frisch Auf“lerinnen vor heimischen Publikum bärenstark und machen so richtig Lust auf mehr davon.

Was dieser Sieg in Summe am Ende wert sein wird, bleibt abzuwarten. Brehna ist ebenfalls eine neuformierte Mannschaft, die in diesem Jahr wieder erstmals am Spielbetrieb teilnimmt.
Ein weiterer Gradmesser wartet auf die Mannschaft des TV „Frisch Auf“ Holzdorf am Sonntag, den 25.10.2020. Mit dem SV Finken Raguhn wartet eine Mannschaft auf die Holzdorferinnen, die im vergangenen Spieljahr einen guten Mittelfeldplatz belegte.

Zeitstrafen: Holzdorf  -keine-  Brehna 1x 2-min
7-Meter: Holzdorf 1/3  Brehna  4/4

Es spielten:
Katrin Hiltmann, Kathleen Kuhse, Maxi Wassermann (MV), Laura Pflug, Kathrin Wetzer (Tor), Rhea Böning, Carmen Obenhaus, Jennifer Lustig, Vivian-Kim Hiltmann, Emma Wagner, Paula Hanisch, Sylvia Berger, Nancy Radunz, Julia Dobberstein, Leonie Blankenfeld, Stefanie John, Maria Bräse

Reviw on bokmaker Number 1 in uk http://w.artbetting.net/ William Hill
Full Reviw on best bokmaker - Ladbrokes http://l.artbetting.net/ full information
Ranking bookmakers sites
Free Themes | bigtheme.net